Mieter darf Farbe der Außentüre nicht ändern

Kurzartikel

onlineurteile.de - Mieter dürfen während der Dauer des Mietvertrags ihre Wohnung innen frei nach ihrem Geschmack gestalten, im Außenbereich gilt das nicht. Streicht ein Mieter ohne Erlaubnis des Vermieters die Außentüre seiner Wohnung in einer anderen Farbe, stellt das auch dann eine Pflichtverletzung dar, wenn Mängel im Lack einen neuen Anstrich notwendig machten. Der Mieter muss daher einen weiteren Anstrich in der ursprünglichen Farbe hinnehmen und die Kosten überwiegend ersetzen.